Stefan Wehmeier

Radierung - Monotypie

Stefan Wehmeier

Kurstitel: RADIERUNG-MONOTYPIE Von der Platte zum fertigen Druck

Kursnummer: 4300E

 

Die Radierung ist ein Druckverfahren und steht im Mittelpunkt dieses Kurses. Das Zusammenwirken von künstlerischer Idee und deren handwerkliche Umsetzung macht dabei den künstlerischen Reiz aus. Einführung wie Weiterentwicklung von Strich- und Flächenätzung stehen am Beginn. Es kann von mehreren Druck-Platten gedruckt werden, wobei jede Platte für eine eigene Farbe steht. Eine Erweiterung und Kombination mit Schablonendruck, Blindprägung und Monotypie machen zahlreiche Experimente möglich und bilden gleichzeitig das spielerische Element. Die Möglichkeiten sind enorm vielfältig und spannen den Bogen von der detailierten Zeichnung bis zur malerischen Geste.

 

Maximale Teilnehmerzahl 10

Kursdauer: 06. 08. -10.08.2018 jeweils 10 -17 Uhr, Freitag bis 12.30 Uhr

Kursgebühr: 280 Euro

Kursort: Rathausgalerie im Foyer des Historischen Rathauses, Hauptplatz 152, Landsberg

 

 eine Liste der mitzubringenden Materialien finden Sie hier...

  

 

 Stefan Wehmeier

1955 in Köln geboren

1973 - 1976 Lehre als Kunstschmied in München

1979 Bühnenbildhospitanz am Theater in Bremen

1980 - 1983 Studium an der Akademie für das Graphische Gewerbe/München

1991 - 1994 Vorsitzender des Bayerischen Künstlerhauses

„Kulturwerkstatt HAUS 10“ im Kloster Fürstenfeld

1992 Stipendium der Prinzregent-Luitpold-Stiftung/München

Arbeitsstipendium der Stiftung Kulturfonds Berlin im Künstlerhaus Schloß Wiepersdorf

seit 1997 Leitung der Radierwerkstatt im Kloster Fürstenfeld

Arbeitsstipendium im Kunstraum De Overslag, Eindhoven/Niederlande Kunstpreis Thierhaupten

2000 - 2001 Atelierförderprogramm für bildende Künstler der

Bayerischen Staatsregierung/München

2006 - 2008 Atelierförderprogramm der Landeshauptstadt München 2009 Kunstpreis des Landkreises Fürstenfeldbruck

 

seit 2011 regelmäßige Arbeitsaufenthalte im Keramikstudio in Bruck/Mur, Steiermark

2012 Mitglied Neue Gruppe München

2016 Johann-Georg-Fischer-Kunstpreis der Stadt Marktoberdorf

Seit 1983 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen in Galerien, Kunstvereinen und Museen im In- und Ausland

Seit 1992 zahlreiche Symposien und Plein-Air-Aufenthalte in Deutschland, Österreich,Frankreich, Ungarn, Estland, Rumänien,

Serbien und Kroatien.

Er lebt und arbeitet in Hechenwang/Landkreis Landsberg

www.stefan-wehmeier.com