Lasierend bis deckend: Experimentelle Farbzeichnungen auf Papier

Tom Kristen

Lasierend bis deckend: Experimentelle Farbzeichnungen auf Papier

Kursnummer: 4300D

 

 Teilnahmevoraussetzung: Experimentierfreude!

 

Papier ist geduldig! Diese wunderbare Eigenschaft von Papier wollen wir wörtlich nehmen, um ausgetretene Pfade zu verlassen und verschiedene Wege zum Bild zu erkunden. Durch die Verwendung einfacher Zeichen- und Malmaterialien untersuchen wir im Spannungsfeld zwischen Intention, Zufall und Konzept Wege zu neuen Sichtweisen und zeichnerischen Darstellungsformen. Der Kurs soll eine Woche lang Experimentierlabor für das spielerische Erkunden des Zusammenwirkens von Fläche, Linie und Raum sein. Neben Fertigfarben verwenden wir wasserbasierende Farben, die man leicht kostengünstig selbst herstellen kann. Mit Pigmenten und verschiedenen Bindemitteln stellen wir Aquarell-, Gouache-, Acrylfarbe und Tinten selbst her. „Mit dem Bildermalen verhält es sich so, als wenn Kinder auf einer Brücke etwas in den Bach werfen und dann mit freudiger Erregung an der gegenüberliegenden Brückenseite dessen Erscheinen erwarten.“

 Der Dozent freut sich darauf, mit den Teilnehmer*innen Dinge in den Fluss zu werfen und glücklich zu sein, wenn sie schwimmen...

 

 Montag, 3.8.2020, 10.00-17.00 Uhr, Dienstag, 4.8.2020, 10.00-17.00 Uhr, Mittwoch, 5.8.2020, 10.00-17.00 Uhr, Donnerstag, 6.8.2020, 10.00-17.00 Uhr, Freitag, 7.8.2020, 10.00-12.30 Uhr, 5 Tage, VHS-Gebäude, Raum 3.5

 

Leitung: Tom Kristen

Gebühr: 280,00 EUR

 

 eine Materialliste finden Sie HIER

 

Geboren 1968 in Straubing fand Tom Kristen seine Berufung zur Kunst bereits in frühester Jugend. Nach einer Handwerkslehre studierte er Architektur und arbeitete unter anderem als Architekt bei Prof. Otto Steidle. Seit 2002 arbeitet Tom Kristen als freischaffender Künstler und leitete von 2006 bis 2015 die Lithografiewerkstatt des Münchner Künstlerhauses. Auf ein technisches Terrain will sich Tom Kristen nicht einengen lassen. Sein Medium sind die Zeichnung, Malerei, Druckgraphik, aber auch konzeptionelle Arbeiten im öffentlichen Raum und liturgische Ausstattungen. Seine Arbeiten sind im öffentlichen Raum und in öffentlichen Sammlungen vertreten.

 

www.tom-kristen.de