Rupert Fegg

Künstler aus Berufung

(theoretisches Tagesseminar)

Rupert Fegg

Kurstitel: Künstler aus Berufung

Kursnummer: 4300F

 

In diesem Seminar soll die Situation eines Künstlers im Bereich der Bildenden Kunst behandelt werden. Um grundsätzliche Fehler zu vermeiden, geht es darum, bestimmte Wege zu gehen, um sich nicht selber alles von vornherein zu verbauen. Es gehört die Kontaktaufnahme zu Galerien, Kuratoren und anderen Ausstellungsmachern ebenso dazu wie Bewerbungen, Stipendien und Kunstpreise. Was kann der Künstler tun, um Möglichkeiten der Selbstvermarktung zu nutzen? Es geht um das Urheberrecht, steuerliche Vorgaben, Kleinunternehmer, Rechnungsstellung und die künstlerisch ausgerichtete Biografie. Welche Preise kann ich festlegen, welchen Faktor kann ich für mich beanspruchen? Dazu bitte ich ein bis zwei Originale von Arbeiten mitzubringen. Wir erarbeiten im Seminar gemeinsam diese Themen und noch andere, die interessant sind!

 

 

Teilnehmerzahl: mindestens 10, maximal 15

Kursdauer: 1 Tag, Mittwoch 8. August 2018, 10 - 17 Uhr, Mittagspause von 13 – 14 Uhr

Kursgebühr 80 Euro

Kursort: vhs-Gebäude, Hubert von Herkomerstraße 110, Landsberg, Raum 3.3

 

 

Rupert Fegg

1948 in Südbayern geboren

1977 – 1981 Studium der Pädagogik und Psychologie in München

1981 – 2o13 Leitung der städtischen Galerie in Bad Reichenhall

1996 – 2o13 Direktor der Kunstakademie Bad Reichenhall

2014 – 2015 Gesellschafter und Geschäftsführer der www.adbk-kolbermoor.de

Seit 2o16 pädagogischer und künstlerischer Berater der Akademie in Kolbermoor

Seit 5o Jahren Sammler, seit 25 Jahren Kunstberater

Träger des österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst